Mittwoch, 27. Mai 2015

Pfannkuchen Bolognese

 


Zutaten:
  • 300 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 300 ml Mineralwasser
  • Salz
  • 4 Eier
  • TK Gartenkräuter
  • Öl zum ausbacken

  • 50 g Parmesan
  • 100 g Cheddarkäse
  • 1  Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 1 Prise Zucker
  • Paprikapulver
  • etwas Fett zum Ausbacken der Pfannkuchen
  • etwas Olivenöl für die Auflaufform

Zubereitung:
  1. Die Eier verquirlen. Das Mehl mit der Milch und dem Mineralwasser verrühren und dann die verquirlten Eier  und die Gartenkräuter unterrühren. 
  2. Parmesan und Cheddarkäse reiben. 
  3. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und in feine Würfel schneiden. 
  4. In einem weiten Topf das Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten.
  5. Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und kurz mit braten. 
  6. Die stückigen Tomaten zufügen, mit etwas Salz, Pfeffer, etwas Paprikapulver, sowie mit 1 Prise Zucker würzen und alles zugedeckt etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.  
  7. In einer Pfanne etwas Fett erhitzen und den Pfannkuchenteig darin zu Pfannkuchen ausbacken. 
  8. Den Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Olivenöl leicht einfetten. 
  9. Die Kräuterpfannkuchen mit dem Bologneseragout bestreichen, einrollen und nebeneinander in die Auflaufform legen. 
  10. Beide geriebenen Käsesorten darüber streuen und die Pfannkuchen etwa 10 Minuten überbacken.